Neuigkeiten

1 month ago

Berlin Beer Week

Schon gewusst?

Es gibt nur ein Bier, das einen garantierten Platz auf dem Berlin Brews Cruise bekommt. Dreimal darfst Du raten!
Richtig! Es ist das offizielle Bier der Berlin Beer Week, ein Gemeinschaftssud, der sich jedes Jahr ändert.

2015 brachte 11 Brauereien zusammen, um ein Pale Ale zu erschaffen, das im Brauhaus Lemke am Alex gebraut wurde. Aber 11 Brauereien für ein Rezept? Klingt nach Overkill. Das Bier war nur im Fass vergügbar.

Im Jahr 2016 haben wir versucht, unseren Teil beizutragen zur Wiederbelebung des Berliner Weiße-Bierstils. Dazu brachten wir alle Brauereien zusammen, die zu der Zeit eine originalgetreue Berliner Weiße brauten: Brewbaker Bio-Bier, Schneeeule Berlin, Berliner Berg, BRLO. BrewDog kam mit der Idee, Zitronenschale und Honig hinzuzufügen. Letzteren bezogen wir lokal von Berliner Bärengold. Das Ergebnis war ein starkes, aber erfrischendes Sauerbier namens Sunburst Sour, wovon sogar noch ein paar Flaschen herumgeistern.

2017 reduzierten wir die Zahl der Berliner Brauereien für das offizielle Bier auf von nun an zwei (keine Garantien ;-)), im Sinne besserer Zusammenarbeit. Bierfabrik und BRLO brauten ein böhmisches Pilsner mit Earl Grey-Tee unter dem Namen Madam Grey. Es war in Flaschen und Fässern erhältlich.

In diesem Jahr produzierten Heidenpeters und Hops & Barley ein India Pale Lager unter dem Namen IPL, was für Intense Pulse Luplin steht. Gönn Dir ein hopfiges Bier (oder eine Haarentfernung), wenn Du das Wortspiel verstehst! Es war in Fässern und erstmals in limitierter Dosenabfüllung erhältlich.

Und 2019? Wir wissen es noch nicht (oder doch..?). Aber wenn du unter den Ersten sein möchtest, die die neue Kollaboration probieren, dann hol Dir fix ein Ticket:
berlinbrewscruise2019.eventbrite.de
... WeiterlesenWeniger

1 month ago

Berlin Beer Week

Schon gewusst?

Berlin hat 916 Brücken, mehr als doppelt so viele wie Venedig. Diesen eigenwilligen Vergleich hört man hin und wieder, und er hinkt nicht nur im Detail:
Erstens ist Venedig eine Stadt mit 260.000 Einwohnern, anstatt 3,6 Millionen. Zweitens lebt nur ein Bruchteil der Bevölkerung überhaupt in der brückenreichen Altstadt in der Lagune. Das moderne Venedig ist eine Hafenstadt, und Brücken ins Meer sind entweder Landungsbrücken oder ernsthafte Konstruktionsfehler auf Augenhöhe mit dem neuen Großflughafen BBI. Drittens hat Hamburg ca. die Hälfte der Einwohner Berlins, aber ist mit 2.485 Brücken der deutsche Rekordhalter.

Das soll nicht heißen, dass das Berliner Brückentausend nicht schön anzuschauen wäre. Der Berlin Brews Cruise bringt Dich ganz nah ran...gefährlich nah. Insbesondere auf den Kanälen erinnern wir konstant daran, sich hinzusetzen, denn einige Brücken sind sehr niedrig. Und so ein Jugendstildekor verliert schnell an Reiz, wenn es einen mit dem Momentum eines Flussdampfers am Hinterkopf erwischt. Nicht unbedingt eine wünschenswerte Erfahrung für’s Eröffnungsevent der Berlin Beer Week.

Hier folgt einmal mehr der Link zu einer hoffentlich beulenlosen Flussfahrt, im Weihnachtsverkauf mit ein paar Sonderangeboten dabei:
berlinbrewscruise2019.eventbrite.de
... WeiterlesenWeniger

Schon gewusst?

Berlin hat 916 Brücken, mehr als doppelt so viele wie Venedig. Diesen eigenwilligen Vergleich hört man hin und wieder, und er hinkt nicht nur im Detail: 
Erstens ist Venedig eine Stadt mit 260.000 Einwohnern, anstatt 3,6 Millionen. Zweitens lebt nur ein Bruchteil der Bevölkerung überhaupt in der brückenreichen Altstadt in der Lagune. Das moderne Venedig ist eine Hafenstadt, und Brücken ins Meer sind entweder Landungsbrücken oder ernsthafte Konstruktionsfehler auf Augenhöhe mit dem neuen Großflughafen BBI. Drittens hat Hamburg ca. die Hälfte der Einwohner Berlins, aber ist mit 2.485 Brücken der deutsche Rekordhalter.

Das soll nicht heißen, dass das Berliner Brückentausend nicht schön anzuschauen wäre. Der Berlin Brews Cruise bringt Dich ganz nah ran...gefährlich nah. Insbesondere auf den Kanälen erinnern wir konstant daran, sich hinzusetzen, denn einige Brücken sind sehr niedrig. Und so ein Jugendstildekor verliert schnell an Reiz, wenn es einen mit dem Momentum eines Flussdampfers am Hinterkopf erwischt. Nicht unbedingt eine wünschenswerte Erfahrung für’s Eröffnungsevent der Berlin Beer Week.

Hier folgt einmal mehr der Link zu einer hoffentlich beulenlosen Flussfahrt, im Weihnachtsverkauf mit ein paar Sonderangeboten dabei:
https://berlinbrewscruise2019.eventbrite.de

 

Comment on Facebook

Daniel Mora you are mildly famous

Berlin hat insgesamt 2100 Brücken.

1 month ago

Berlin Beer Week

Schon gewusst?

Wir möchten wildes Herumprobieren auf dem Berlin Brews Cruise ermutigen. Bei mehr als 40 Bieren müssen wir die Ausschankgröße entsprechend klein halten. Im Premierenjahr 2016 waren die zuerst leer getrunkenen Fässer das Steamworksbeer Europe Cucumber Killer und das Buxton Brewery Company / Omnipollo Yellow Belly Sundae, zwei Biere, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Während letzteres wohl eher nicht zurückkehrt (zumindest nicht unter diesem Namen, es gibt da rechtliche Probleme), ist ersteres inzwischen in deutsche Supermärkte eingezogen.

In diesem Jahr haben wir die Ausschankmenge von 5cl auf 10cl erhöht, hauptsächlich, damit man das Oberdeck genießen kann, ohne alle 5 Minuten unter Deck sprinten zu müssen, um ein Bier zu holen.
Die Gläser für’s Eröffnungsevent sind Sonderbestellungen. Bisher gab es noch nie das selbe Modell zweimal, auch wenn das nicht zu 100% Absicht war.

Wenn Du sicherstellen möchtest, dass auch das 2019er Glas in deine Sammlung eingeht, dann sicher Dir ein paar schicke Frühbucher-Boni im Weihnachtsangebot:
berlinbrewscruise2019.eventbrite.de
... WeiterlesenWeniger

Schon gewusst?

Wir möchten wildes Herumprobieren auf dem Berlin Brews Cruise ermutigen. Bei mehr als 40 Bieren müssen wir die Ausschankgröße entsprechend klein halten. Im Premierenjahr 2016 waren die zuerst leer getrunkenen Fässer das Steamworksbeer Europe Cucumber Killer und das Buxton Brewery Company / Omnipollo Yellow Belly Sundae, zwei Biere, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Während letzteres wohl eher nicht zurückkehrt (zumindest nicht unter diesem Namen, es gibt da rechtliche Probleme), ist ersteres inzwischen in deutsche Supermärkte eingezogen.

In diesem Jahr haben wir die Ausschankmenge von 5cl auf 10cl erhöht, hauptsächlich, damit man das Oberdeck genießen kann, ohne alle 5 Minuten unter Deck sprinten zu müssen, um ein Bier zu holen.
Die Gläser für’s Eröffnungsevent sind Sonderbestellungen. Bisher gab es noch nie das selbe Modell zweimal, auch wenn das nicht zu 100% Absicht war.

Wenn Du sicherstellen möchtest, dass auch das 2019er Glas in deine Sammlung eingeht, dann sicher Dir ein paar schicke Frühbucher-Boni im Weihnachtsangebot:
https://berlinbrewscruise2019.eventbrite.de

 

Comment on Facebook

AleBrowar 🤩

Load more