Festival² – About

FESTIVAL²
Ein Festival der Festivals – Die Hintergrundgeschichte
Samstag,27. Juli,
(am letzten Wochenende der 5. Berlin Beer Week)

Berlin Beer Week gibt es leider nur einmal im Jahr. Doch unser Berufsleben haben wir vollständig der Entwicklung der Berliner Bierkultur gewidmet, nicht nur im Sommer. So kamen wir auf das Konzept “Berlin Beer Week On Tour”, bei welchem wir ein paar tolle Berliner Biere einpacken und auf Festivals in ganz Europa präsentieren.

Was wir dort zu Gesicht bekamen, gefiel uns über die Maßen – die verschiedenen Festivals haben trotz ähnlichem Grundgedanken stets ihren eigenen Charakter und vermitteln ein völlig anderes Gefühl. Wir sahen, dass es eine Menge zu lernen gibt, und dass diese Festivals einiges zu bieten haben.
Eines der Ideale der Craft Beer-Szene ist Zusammenarbeit, der Glaube daran, dass durch Kooperation die Bierkultur verbessert, Wissen vertieft und dem Konsumenten ein besseres Erlebnis bieten kann.
Aber warum sollten Brauereien die einzigen sein, die kollaborieren? Warum nicht einfach Bierfestivals einladen, um ein Festival der Festivals zu erschaffen? Und warum bei Bierfestivals aufhören?

FESTIVAL² – Das Metafest

 

Dies ist nicht einfach das nächste Craft Beer-Fest. Wir organisieren eine riesige, zweitägige Party für um die 3.000 Leute, mit Musik, Kunst, Tanz, Handwerk, Essen, einem riesigen Pool, Cocktails und all dem Spaß, den man damit auf dem Höhepunkt des Berliner Sommers haben kann. Darum haben wir auch eine zentrale Partylocation in Berlin für dieses Event gewählt.

Festival² dreht sich um Bier, und doch um soviel mehr! Stell dir einen perfekten Sommertag mit einer ganzen Horde Freunde am Pool vor, mit lockerem Gequatsche aber auch mit etwas Stimulanz für die grauen Zellen, mit unterhaltsamen Spielen und großartiger Musik. Vielleicht lässt Du dir sogar ein Tattoo stechen? Oder Du entspannst einfach und probierst dich durch eine Auswahl der besten Biere der Welt. Wenn Du dich dann auf den Heimweg machst, wirst Du bereits ungeduldig auf das nächste Jahr warten.

Damit es genügend gutes Bier zu trinken gibt, um den ganzen Spaß zu befeuchten, arbeiten wir mit mehr als 20 Bierfestivals zusammen, die mehr als 160 verschiedene Biere von mindestens 50 Brauereien mitbringen. Hinzu kommen einige Organisatoren, die nichts mit Bier zu tun haben, und sie alle bringen das Beste, was ihre Länder zu bieten haben.
Von den Stränden Portos und Barcelonas zum emsigen Gewusel von Rom und Paris, von den windgepeitschten Küsten Skandinaviens und des Baltikums bis nach Australien – wir bringen die Welt zusammen, um im Herzen Berlins zu feiern.

Die harten Fakten:

Wann?

Samstag,27. Juli, am letzten Wochenende der 5. Berlin Beer Week

Liebe Damen und Herren,
Um den 𝟓. 𝐆𝐞𝐛𝐮𝐫𝐭𝐬𝐭𝐚𝐠 der Berlin Beer Week gebührend zu feiern, stellen wir euch eine völlig neue Art einer Veranstaltung vor: ein Festival der Festivals, oder 𝐅𝐄𝐒𝐓𝐈𝐕𝐀𝐋²! Dabei sind alle Biere im Eintrittspreis inbegriffen, aber das ist nicht das Revolutionäre:

Zusammenarbeit ist eines der Ideale der Craft Beer-Szene. Wir glauben daran, dass wir durch Kooperation unsere Bierkultur verbessern, unsere Kenntnisse vertiefen und allen Beteiligten eine bessere Erfahrung ermöglichen.
Andere Festival-Organisatoren sind demnach Kollegen, keine Konkurrenten, und sie teilen unsere Ziele und Ideale. Also haben wir sie kurzerhand eingeladen, mit uns diese “Party der Partys” zu feiern. Über 25 von ihnen haben zugesagt und werden am 27. Juli 2019 𝐦𝐞𝐡𝐫 𝐚𝐥𝐬 𝟏𝟎𝟎 𝐯𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐢𝐞𝐝𝐞𝐧𝐞 𝐁𝐢𝐞𝐫𝐞 & 𝐦𝐢𝐧𝐝𝐞𝐬𝐭𝐞𝐧𝐬 𝟏𝟎 𝐂𝐢𝐝𝐞𝐫 (𝐢𝐧𝐤𝐥𝐮𝐝𝐢𝐞𝐫𝐭 𝐢𝐦 𝐓𝐢𝐜𝐤𝐞𝐭𝐩𝐫𝐞𝐢𝐬) 𝐯𝐨𝐧 𝐦𝐢𝐧𝐝𝐞𝐬𝐭𝐞𝐧𝐬 𝟔𝟎 𝐯𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐢𝐞𝐝𝐞𝐧𝐞𝐧 𝐁𝐫𝐚𝐮𝐞𝐫𝐞𝐢𝐞𝐧 präsentieren. Sie werden euch dabei einen einzigartigen Einblick in den Charakter ihrer Festivals bieten. Lasst euch auf ihren Flair ein, trefft die Organisatoren und Brauer, und probiert ihre Biere mit ihnen!
Von den Stränden Portos und Barcelonas bis zum Gewusel von Paris und Rom, von den windgepeitschten Küsten Skandinaviens und der Ostsee bis nach Australien – Wir bringen die Welt zum Feiern nach Berlin.

𝐇𝐢𝐞𝐫 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐝𝐢𝐞 𝐅𝐞𝐬𝐭𝐢𝐯𝐚𝐥𝐬, 𝐝𝐢𝐞 𝐛𝐢𝐬𝐡𝐞𝐫 𝐳𝐮𝐠𝐞𝐬𝐚𝐠𝐭 𝐡𝐚𝐛𝐞𝐧:

☞ All in Festival – SE
☞ Arrogant Sour Festival – IT
☞ Artbeerfest Caminha – PT
☞ Beergeek Madness – PL
☞ Berliner Weisse Gipfel – DE
☞ Big Craft Day – RU
☞ Billies Craft Beer Festival – BE
☞ Brewskival – SE
☞ Brlo Brwfest – DE
☞ Budapest Beer Week – HU
☞ Carnival Brettanomyces – NL
☞ Craft Beer Days Hamburg – DE
☞ Craft Beer Fest Vienna – AT
☞ Eurhop – IT
☞ Frankenfest – IT
☞ Fyne Festival – UK
☞ Indy Man Beer Con – UK
☞ La Fira del Poblenou – ES
☞ MASH – ES
☞ Paris Beer Week – FR
☞ Van Moll Festival – NL
☞ Whats Brewing – NO

Doch dies ist nicht einfach nur ein weiteres Craft Beer-Fest. Um genau zu sein beschränken wir uns gar nicht ausschließlich auf Bierfestivals. Wir schmeißen eine riesige Party für ein paar Tausend Menschen, was dazu gehört: Musik, Kunst, Tanz, Handwerk, gutes Essen, ein riesiger Pool, Cocktails, ein Barbershop und ein Tätowierstudio, und all den Spaß, den man sich damit auf dem Höhepunkt des Berliner Sommers ausmalen kann. Also ab in den Haubentaucher, direkt im Partygelände RAW in Berlin-Friedrichshain gelegen.

𝐖𝐚𝐬 𝐢𝐦 𝐓𝐢𝐜𝐤𝐞𝐭𝐩𝐫𝐞𝐢𝐬 𝐢𝐧𝐤𝐥𝐮𝐝𝐢𝐞𝐫𝐭 𝐢𝐬𝐭:
• mehr als 100 Biere & mindestens 10 Cider zum Probieren (keine zusätzlichen Kosten, ihr geht einfach mit eurem Samplerglas von Stand zu Stand und probiert soviel ihr wollt)
• ein spezielles Probierglas, welches ihr als Erinnerungsstück nach Hause mitnehmen könnt
• Zugang zum Pool (Badesachen nicht vergessen!)
• Spiele wie Kicker, Tischtennis etc.
• Comedy Shows
• Filmvorführung
• Live Musik & DJ’s
• Zugang zur Nachtparty auf dem Gelände (sonst 10€ Eintritt)

𝐖𝐚𝐬 𝐠𝐢𝐛𝐭 𝐞𝐬 𝐝𝐚𝐫ü𝐛𝐞𝐫 𝐡𝐢𝐧𝐚𝐮𝐬?
Biercocktails, Softdrinks, Street Food, Verkostungen, Bier-Eiscreme, Tattoos, Haar- und Bartpflege und vieles mehr

Ö𝐟𝐟𝐧𝐮𝐧𝐠𝐬𝐳𝐞𝐢𝐭𝐞𝐧:

𝐄𝐚𝐫𝐥𝐲 𝐀𝐜𝐜𝐞𝐬𝐬 𝐁𝐞𝐞𝐫 𝐆𝐞𝐞𝐤
12:00-13:30 Uhr – Zugang zu allen Bieren 90 Minuten vor Anpfiff für alle anderen, setzt den Erwerb des Beer Geek-Tickets voraus

𝐊𝐞𝐫𝐧𝐳𝐞𝐢𝐭 𝐝𝐞𝐬 𝐅𝐞𝐬𝐭𝐢𝐯𝐚𝐥𝐬
13:30 – 21:00 Uhr – ProBieren nach Belieben

𝐍𝐚𝐜𝐡𝐭𝐩𝐚𝐫𝐭𝐲
21:00 Uhr – Open End

𝐏𝐫𝐞𝐢𝐬𝐞:
Normales Ticket: 69€ zuzüglich Transaktionskosten
Early Access Beer Geek: 99€ zuzüglich Transaktionskosten
Einlass 90 Minuten früher, zwei kleine Wasserflaschen, eine Mahlzeit und Zugang zum Bereich für Brauer/Organisatoren (beschränkt verfügbar)

Ü𝐛𝐞𝐫𝐧𝐚𝐜𝐡𝐭𝐮𝐧𝐠:
Falls ihr auf der Suche nach einem Hotel in der Nähe des FESTIVAL² Veranstaltungsortes seid, dann haben wir hier für euche eine Liste zusammengestellt:
http://accommodation.festival2.de

Tickets?

fangen bei 69€ an – hier kannst Du sie bekommenFESTIVAL² Tickets